Kontakt

Das zeichnet uns aus

Unser Anspruch ist es, Ihnen eine außergewöhnliche Qualität in allen Bereichen der Zahnmedizin und darüber hinaus zu bieten. Unsere Kompetenz, Erfahrung und Innovation im Überblick:

Unsere Zahnklinik integriert alle zahnärztlichen Fachgebiete sowie ein eigenes Meisterlabor unter einem Dach. Dieses Angebot wird durch ein regelmäßiges kieferorthopädisches Konsil in unseren Räumlichkeiten komplettiert.

Zudem ermöglicht die Anbindung an das hochmoderne Klinikum der Augusta-Kranken-Anstalt die fächerübergreifende Betreuung von Risikopatienten und eine stationäre Aufnahme.

Ein Team von Spezialisten für Sie: Interdisziplinärer Erfahrungsaustausch in Planungsrunden ist die Grundlage für exzellente Ergebnisse. Jeweils einer unserer Zahnärzte ist als Stammbehandler Ihr direkter Ansprechpartner, bei Bedarf wird ein darauf spezialisierter Kollege eingebunden.

Aktuellster wissenschaftlicher Standard: Das Engagement unserer Zahnärzte in klinischer Zahnarztausbildung sowie in der wissenschaftlichen Forschung ermöglicht die Arbeit nach hochaktuellen medizinischen Standards.

Eine qualitativ hochwertige Behandlung setzt ein systematisches Vorgehen voraus. Wir arbeiten daher für Sie nach folgendem Konzept:

  • 1. Erstgespräch: Der erste Termin dient dazu, Sie und Ihre Wünsche kennenzulernen. Nach einer intensiven Diagnostik erfolgt eine ausführliche Beratung zum Status quo und zu Behandlungszielen.
  • 2. Prophylaxe, ein elementarer Baustein: Wir binden Sie frühzeitig in ein individuelles Prophylaxeprogramm ein. Die dient nicht nur der Vermeidung von Erkrankungen. Prophylaxe hilft, die Bakterienzahl im Mund zu verringern und ist somit Grundlage für Ihre Mundgesundheit.
  • 3. Bei Bedarf Grundsanierung: Eventuell vorhandene Zahnschädigungen und Entzündungen wie die Parodontitis werden zunächst behandelt.
  • 4. Ängstliche Patienten: Bei Zahnbehandlungsangst erfolgt eine Einschätzung mittels unseres Angstfragebogens und auf Wunsch die Einleitung einer angstlösenden Therapie.
  • 5. Behandlung: Im Anschluss folgt die eigentliche Behandlung bzw. Versorgung mit Zahnersatz.
  • 6. Erhaltungstherapie: Wir möchten Ihre neu gewonnene Mundgesundheit dauerhaft erhalten. Dazu stimmen wir nach der Behandlung eine geeignete Erhaltungstherapie mit einer systematischen Prophylaxe mit Ihnen ab.

Eine genaue Diagnostik ist Grundlage für Behandlungsqualität. Zudem wird die Therapie dadurch zeitlich extrem verkürzt und sicherer.

Wir verfügen über ein Diagnostikzentrum mit hochmoderner technischer Ausstattung. Dazu gehören strahlungsarmes digitales Röntgen, digitales Panoramaschichtröntgen (OPG), dreidimensionale Digitale Volumentomographie (DVT), computergestützte Funktionsdiagnostik mit Cadiax® sowie ein hochauflösendes Zeiss® Dental-Mikroskop.

Minimalinvasiv und möglichst schmerzfrei: Von unserem minimalinvasiven Vorgehen profitieren Sie durch Therapiequalität, geringere Begleiterscheinungen sowie einer oftmals kürzeren Behandlungsdauer. Weiterhin erlaubt unsere moderne Anästhesieeinrichtung eine nahezu schmerzfreie Behandlung.

Patienten mit Zahnbehandlungsangst bietet unser Therapiezentrum eine gründliche zahnmedizinische Versorgung.

» Mehr über unsere technische Ausstattung.

Die Zahnklinik Bochum ist Lehrklinik der Universität Witten/Herdecke und übernimmt die radiologische Ausbildung der Studenten in Praktikum und Vorlesung.

Weiterhin ist unsere Klinik in der Implantologie aufgrund der Reputation unserer Behandler und der technischen Ausstattung Supervisions- und Hospitationsklinik der größten europäischen implantologischen Fachgesellschaft, der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI).

Ein zentraler Bestandteil unserer Qualitätspolitik ist es, nur Dienstleistungen und Produkte zu liefern, die die an uns gestellten Anforderungen erfüllen und somit den Patienten zufrieden stellen. Gute „Qualität“ ist für uns eine nach den Regeln der zahnmedizinischen Kunst, nach dem heutigen Wissensstand und an den Bedürfnissen des Patienten ausgerichtete zweckmäßige Behandlung.

Die Grundsätze der Qualitätspolitik lauten:

  • Im Mittelpunkt unserer Anstrengungen steht der Patient. Er hat den Anspruch auf eine nach den Regeln der zahnmedizinischen Kunst, nach dem heutigen Wissensstand und an den Bedürfnissen des Patienten ausgerichtete zweckmäßige Behandlung, die er so angenehm, wie für ihn möglich, erfahren soll.
  • Die durchgeführten Behandlungen werden unter Beachtung aller zutreffenden Rechtsvorschriften und Normen wirtschaftlich dargestellt. Nacharbeiten, unnötige Termine und Wartezeiten wollen wir vermeiden.
  • Wir wollen unser Handeln so ausrichten, dass nur Behandlungsprozesse erfolgen, die diesen Ansprüchen genügen.
  • Wir wollen unsere Leistung messbar machen und uns kontinuierlich verbessern, indem wir uns nachvollziehbare und erreichbare Qualitätsziele stecken.
  • Die von uns eingesetzten Werkstoffe entsprechen definierten Qualitätsstandards.
  • Wir setzen nur Techniken, Geräte und Materialien ein, von deren sicherer und dauerhafter Eignung für den jeweiligen Behandlungsprozess wir überzeugt sind. Wenn sich der Stand des Wissens über die von uns eingesetzten Techniken, Geräte und Materialien verändert, passen wir unsere Handlungsweisen an.
  • Wir setzen auf Partnerschaft und offene Informationsweise mit unseren Patienten und Lieferanten, um unsere Qualitätsziele zu erreichen
  • Jeder Mitarbeiter ist in seinem täglichen Handeln mitverantwortlich für die Erreichung der Qualitätsziele, wobei das Qualitätsbewusstsein durch Kommunikation und Schulung gefördert wird, so dass die Leistungen unter immer besseren Voraussetzungen erbracht werden können

Wir wollen sowohl Patienten als auch Lieferanten gegenüber als sehr zuverlässig gelten.